Unter dem Titel «Change» geben die Schweizerische Evangelische Allianz SEA und Livenet eine gemeinsame Verteilzeitung heraus. Die Zeitung zum Reformationsjubiläum erscheint in einer Auflage von 500’000 Exemplaren und wird ab sofort verteilt.

Passend zum Reformationsjubiläum dieses Jahr geben die Schweizerische Evangelische Allianz SEA und Livenet eine Verteilzeitung zum Thema «Veränderung» heraus. Die Reformationszeitung mit dem Titel «Change» erscheint in einer Gesamtauflage von 500’000 Exemplaren und bietet Themenartikel zur Reformation, eine Strassenumfrage und Lebensgeschichten von Menschen, die Veränderung durchlebt haben.

«Veränderung» als Konstante
Wie es Heraklit von Ephesus einst bereits sagte, ist nichts so beständig wie der Wandel. Vor 500 Jahren veränderte die Reformation nicht nur die Kirche, sondern auch die Gesellschaft grundlegend. Auch heute wandelt sich die Gesellschaft fortwährend. Deshalb widmet sich die einmalige Verteilzeitung «Change» diesem Thema. Ein breites Spektrum an Texten bietet dem Leser auf 20 Seiten Einblick in die Reformationsgeschehnisse und in spannende Lebensgeschichten. Eingeleitet wird die Zeitung mit einem Editorial von Bundesrat Alain Berset.

Von Geschirrspülern und Weltveränderern
Was haben der Banker Aaron Smith, Personal Coach Jürg Stucki und Patricia Kelly von der Kelly Family gemeinsam? Sie alle haben in ihrem Leben Veränderung erlebt und berichten in «Change» darüber. Weiter gibt die Zeitung durch eine Strassenumfrage Einblicke in die Meinung und das Wissen der Bevölkerung zum Thema Reformation. Ein «Angeberwissen» befähigt, mit spannenden und lustigen Fakten zu den Reformatoren auftrumpfen zu können. Und schliesslich stellt die Zeitung den weltgrössten Reformator vor: Jesus Christus. Diese und weitere spannende Artikel und Porträts erwarten die Leser in der neuen Verteilzeitung «Change».

Eine halbe Million Exemplare
500’000 Exemplare der Zeitung «Change» sollen durch Einzelpersonen, Kirchgemeinden, Organisationen und Firmen verteilt werden. Davon werden 100’000 durch sogenannte «Dorfpatenschaften» direkt an Deutschschweizer Haushaltungen zugestellt, und Regionalausgaben bieten zu je 50’000 Exemplaren für die Regionen Bern und Thun zusätzliche Seiten mit lokalen Artikeln, Porträts und Informationen. Die Verteilung der Zeitung hat bereits begonnen. Ab sofort werden daher Bestellungen entgegengenommen.

Kontakt
Simon Bucher
Kommunikationsverantwortlicher SEA
sbucher@each.ch
043 366 60 82

Debby Blaser
Redaktion Viertelstunde
info@viertelstunde.ch
043 366 60 83

Download PDF
500’000 Zeitungen für 500 Jahre Reformation

Webseite
www.change-zeitung.ch

Bestellung
Medienmitteilungen abonnieren