Die Teilnehmenden werden in Plenumsreferaten aus verschiedenen Perspektiven in das Thema «Hoffnung in Unsicherheiten» eingeführt und für Prozesse von Betroffenen sensibilisiert. Dabei werden psychologische, soziale und theologische Aspekte berücksichtigt. Verschiedene Vertiefungsseminare bieten die Möglichkeit, einzelne Themen zu vertiefen. Die Fachtagung wird als Fortbildung für sechs Stunden anerkannt.

 

Die Veranstaltung richtet sich vorallem an Fachleute und Studierende aus den Bereichen Medizin, Pflege, Therapie, Beratung und Seelsorge. Selbstverständlich sind auch einfach am Thema Interessierte herzlich eingeladen.

Veranstalter
Arbeitsgemeinschaft Glaube und Behinderung (GUB)
Postfach 31
3603 Thun
www.gub.ch
info@gub.ch

 

Download PDF
Flyer Fachtagung GUB